Top
Naturtherapie 4: Das Wunder der Existenz – Sinn und Sein – Kangitanka – Naturcoaching und Seminare
1746
page-template-default,page,page-id-1746,mkd-core-1.3.3,wellspring-ver-2.4.2,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-blog-installed,mkdf-header-standard,mkdf-fixed-on-scroll,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-header-style-on-scroll,mkdf-full-width-wide-menu,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive

Naturtherapie Ausbildung

Modul 4 : Das Wunder auf diesem planeten zu leben - Sinn und Sein je Modul € 320,- + gemeinschaftliche Selbstverpflegung Auf Langeneß in der Nordsee

Sinnhaftigkeit und die bedingungslose Daseinsberechtigung

Hat das Leben einen Sinn? Hat es überhaupt einen Sinn hier zu sein? Diese uralte Frage wollen wir in diesem Modul beleuchten und untersuchen, inwieweit die Natur für uns Antworten und Erfahrungsräume bereit halten kann. Nichts ist für uns Menschen unmotivierender als Sinnlosigkeit. Was tun wir alles, um ihr zu entfliehen. Kommt sie nicht automatisch, wenn wir uns gewahr werden, dass wir vielleicht die Einzigen im ganzen Universum sind, und sinnlos durch den Kosmos trudeln? Nein, da muss es mehr geben, und wo, wenn nicht in der Natur können wir Antworten finden. Darüberhinaus lernen wir, Sinnhaftigkeit im naturtherapeutischen Prozess zu verankern und geben uns die radikale Erlaubnis, einfach zu sein.

Der Kurs

Wir üben uns in „sanfter Faszination“, Übungen, Theorien und Methoden aus verschiedenen Konzepten, die den Lebenssinn als zentrales Heil-Element verankert haben, Meditation und lernen darüber hinaus, einfach nur zu sein. „Einfach Sein“ ist in der Tat ein radikaler Schritt und gibt uns ein vollkommen neues Selbstverständnis als Wesen auf dieser Erde und ein essentilles Ausrichten auf unsere Wirklichkeit. Wie schon Buddha einst unter dem Bodhi-Baum zum Dämon Mara sagte: „Die Erde ist mein Zeuge, dass ich hier sein darf.“

Dieses vierte Naturtherapie-Modul findet auf der extrem flachen Insel Langeneß in der Nordsee statt. Wir wohnen auf einer Naturschutzstation Wattenmeer und verpflegen uns selbst. Auf der Insel sind keine Autos erwünscht, die müssen wir also auf dem Festland lassen. Es gibt aber reichlich Fahrräder und zu Fuß ist die Insel auch zu erschließen. Hier gibt keine Bäume – nur Himmel und Meer, oder bei Ebbe eben das ganz besondere Watt, das hier ein riesiges Naturschutzgebiet ist. Außerdem fahren wir raus aufs Meer und betrachten Tiere und lernen viel über das Leben auf diesen besonderen Inseln. Die alltäglichen Beschäftigungen, wie kochen und aufräumen, stärken das Gemeinschaftsgefühl und fließen in die reflektierende Arbeit mit ein. Wir bilden einen Stamm auf Zeit und gerade das Thema des ersten Kurses bietet hier einen hervorragenden Einstieg. Die Weite des Wattenmeers mit seinen extremen Gezeiten unterstützt unser Ankommen in ein ganz neues Feld des miteinander Lernens und des aneinander Wachsens.

Themen

  • folgt

Naturtherapie-Ausbildung Modul 4: Das Wunder, hier und jetzt auf diesem Planeten zu sein – Sinn und Sein

Termin: 11.-14. Mai 2023

Kosten:

€ 360,-Seminargebühr

 

plus Unterkunft und Selbstverpflegung

(Gesamt ca. € 100,-)

Jetzt anmelden!