Top

Unterschiedliche Termine der modularen Ausbildung je Modul € 320,- plus Verpflegungskosten (ca. € 100,-) JETZT ANMELDEN verschiedene Orte quer durch Deutschland

Naturtherapie Ausbildung

Was ist Naturtherapie?

Die Ausbildung zur Naturtherapeutin, zum Naturtherapeuten schließt sich an die Naturcoachingausbildung an, vertieft die bisherigen Themen und führt in ein neues Weltbild der Zugehörigkeit, der Angebundenheit und zu einer kraftvollen Lebendigkeit aus der  Dynamik des Lebens, sich frei und doch eingebunden zu entfalten. Eine Naturtherapie kann als eine längere Begleitung gesehen werden. Wir verstehen uns als eine Art Hebamme für das authentische Naturwesen, dass in jedem von uns steckt und darauf wartet, voll ins Leben geboren zu werden. So geht eine naturtherapeutische Begleitung noch tiefer und weitreichender, als ein Naturcoaching.

Was passiert in einer Naturtherapie?

In der Naturtherapie-Ausbildung lernen wir ein ganz neues Verständnis von Krankheit und Entfremdung kennen, und erleben einen ganz eigenen, vielfältigen Ansatz, um eben dem entgegen zu wirken. Wir sind im Anschluss keine Psychotherapeuten, und dürfen auch nicht als solche arbeiten. Wir arbeiten daher auch nicht mit Menschen, die diagnostizierte Störungen aufweisen. Dafür brauchen wir eine Heilerlaubnis nach dem Heilpraktiker-Gesetz oder eine entsprechende Psychotherapie-Ausbildung. Mit diesen Vorraussetzungen ist die Naturtherapie natürlich auch Störungsbezogen anwendbar und auch das werden wir anschneiden – gerade weil einige von Euch diese Form in ihre bisherige therapeutische Arbeit integrieren möchten. Unser Hauptaugenmerk liegt allerdings in den entfremdungstypischen Symptomen, unter denen nicht nur das Individuum leidet, sondern ganze Syteme und Gesellschaften. Wir nutzen dabei die Wildheit der Natur, beobachten und lernen von ihr und verknüpfen die Erkenntnisse mit unserem authentischen Menschsein.

Für wen ist die Naturtherapie Ausbildung

Die Naturtherapie wächst mit denen, die sie Anwenden. Sie entsteht aus dem Augenblick und aus der Einzigartigkeit des Moments und der Beziehung der Menschen und des Ortes, an dem sie stattfindet. Naturphänomene, -gesetze,- elemente, -lebewesen sind ein lebendiger Bestandteil eines intensiven Werdungsprozesses. Die Haltung des Naturtherapeuten ist dabei oft wichtiger, als seine Expertise. Daher sollte Naturtherapie für jeden zugänglich sein. Vorraussetzung ist das Einlassen und Teilen von eigenen Themen und Prozessen, eine grundsätzliche Zuneigung zur Natur ALS AUCH zum Menschsein und eine gewisse psychische Grundstabilität.

Sprich mich ruhig an, wenn Du bereits bei einem anderen Anbieter eine Naturcoaching-Ausbildung gemacht hast. Womöglich können wir das ein oder andere anrechnen.

Über die Naturtherapie Ausbildung

Grundbegriffe und Zugänge erlernen wir in der Naturcoaching-Ausbildung. Danach habt ihr alles an der Hand, um als Naturcoach andere Menschen gut begleiten zu können. Die nächsten zwei Jahre braucht es, um neue Themenbereiche zu erschließen, Möglichkeiten zu entdecken und selber in den Naturtherapeuten hinein zu wachsen. Wir arbeiten an und mit uns und der Natur, werden ein klarer Spiegel und ein haltendes Herz. Ein tiefes Verständnis für natürliche Prozesse und eine gelebte Naturweisheit ist die Frucht dieser Zeit und ein solcher Naturtherapeut bietet für Suchende aller Art einen tagenden und liebenden Boden. Oft entscheidet sich schon im ersten Jahr während der Naturcoaching-Ausbildung, ob dieser Weg gegangen werden möchte.

Die Ausbildung ist modular und dauert insgesamt 3 Jahre. Das erste Jahr wird die Naturcoaching-Ausbildung an vier langen Wochenenden in Anspruch nehmen. Danach folgen zwei Jahre mit insgesamt 6 Teilen, die allerdings nicht der Reihenfolge nach belegt werden müssen. Auch wenn Du gar nicht alle Teile machen möchtest, kannst Du an den Kursen, die dich thematisch interessieren sehr gerne teilnehmen.

Organisatorisches zur Naturtherapie Ausbildung

Die Naturcoaching-Ausbildung kannst Du also auch unabhängig von der Naturtherapieausbildung machen. Wenn Du die Ausbildung bereits absolviert hast steigst Du direkt ab Jahr zwei ein. Die beiden folgenden Aufbaujahre  beinhalten insgesamt sechs Präsenzseminare, die neben dem Heimstudium einzeln oder als Gesamtpaket gebucht werden können. So kannst Du die Ausbildung in Deinem Tempo und nach Deinen Möglichkeiten absolvieren. Außerdem ist jedes Seminar auch einzeln als Gast buchbar, auch wenn Du den Abschluss nicht anstrebst. So kannst Du alte Bekannte wiedertreffen, am Ball bleiben, oder einfach ein intensives Selbsterfahrungsseminar in der Natur genießen.

ACHTUNG! Die Module der Naturtherapie finden allesamt outdoor und in Selbstverpflegung statt!!! Das heißt, wir übernachten in erster Linie im eigenen Zelt (meistens gibt es aber eine Rückzugsmöglichkeit in der Nähe), in Tipis oder sonstigen einfachen Gruppenunterkünften. Das ständige draußen sein und die alltäglichen Gruppenaktivitäten geben eine zusätzliche Ebene zur Ausbildung.

Aufbau Naturtherapie-Ausbildung:

 

Erstes Jahr:

Ausbildung zum Naturcoach

Die vier Seminare befähigen uns, Klienten durch Prozesse in der Natur auf den individuellen Lösungsweg zu begleiten.

  • Seminar 1: Naturcoaching I – Erde
  • Seminar 2: Naturcoaching II – Luft
  • Seminar 3: Naturcoaching III – Wasser
  • Seminar 4: Naturcoaching IV – Feuer

Zweites und drittes Jahr:

Ausbildung zum Naturtherapeuten

  • Modul 1: Das große Feld – Abhängigkeit & Freiheit
  • Modul 2: Die heilige Wunde – Trauma & Verletzlichkeit
  • Modul 3: Die dunkle Kraft – Licht & Schatten
  • Modul 4: Das Wunder, auf diesem Planeten zu leben – Sinn und Sein
  • Modul 5:  Mehr als die Summe unserer Teile – Kosmos und Mensch
  • Modul 6:  Das wahre Ich – Authentizität & Kraft

Nach (oder zwischen) diesen sechs Aufbaumodulen steht für Dich noch eine eigene Wander-Reise an, die Du für Dich alleine gestaltest und durchführst. Sie sollte mindestens 4 Tage dauern, darf aber bis zu einem Jahr gehen. Auf dieser Wanderung gehst Du ganz alleine und lässt Dich von Ereignissen, Begegnungen und Deiner Intuition führen. Diese Reise soll Deinen ganz eigenen Zugang zur Naturtherapie, Deine Vision und Deine Talente fördern und festigen.

Begleitend zur ganzen Ausbildung gibt es wie schon in der Naturcoaching-Ausbildung ein intensives Heimstudium.

Naturtherapie Ausbildung

 

Kosten pro Modul:

€ 320,- pro Modul (Gesamt: € 1920,-)

plus Unterkunft und Selbstverpflegung

(zwischen 50,- und 180,- je nach Ort)

Termine 2022/23

Erstes Jahr:

Zweites Jahr:

  • 05.-08. Mai 2022

Freiheit und Abhängigkeit – Das große Feld (Eifelhaus Hellenthal – Hügellandschaft Eifel)

  • 14.-17. Juli 2022

Trauma und Heilung – Die heilige Wunde (Auf einer einsamen Alp in den Bregenzer Bergen)

  • 15.-18. September 2022

Licht und Schatten – Kräfte aus der Tiefe (Fränkische Schweiz – Höhlen)

Drittes Jahr:

  • 11.-14. Mai 2023

Sinn und Sein – Das Wunder, auf diesem Planeten zu leben (Am Meer, Dänemark)

  • 20.-23. Juli 2023

Kosmos und Mensch – Mehr als die Summe unserer Teile (Heide- und Flusslandschaft, Brandenburg – Wolfsgebiet)

  • 07.-10. September 2023

Kraft und Authentizität – Das wahre Ich (im Schwarzwald)

Jetzt anmelden!

Naturtherapie Ausbildung Modul 1: Das große Feld – Abhängigkeit & Freiheit

  • Neben den Grundzügen des naturtherapeutischen Verständnisses und Weltbildes, beschäftigen wir uns eingehender mit Resonanzen, Feldern und intelligenten Strukturen. Systemische Konzepte und Naturaufstellungen begleiten die Diskussion und Selbsterfahrung um unser eigenes Verständnis von Freiheit und Abhängigkeit . ​
mehr erfahren...

Naturtherapie-Ausbildung Modul 2: Die heilige Wunde – Trauma & Verletzlichkeit

In diesem Modul beschäftigen wir uns mit unseren seelischen Wunden und Narben. Was passiert, wenn wir aus Verletzungen und Traumata reagieren oder gar unser ganzes Leben darauf ausrichten? Wie könne wir eine neue Kultur der Verletzlichkeit entwerfen, unsere Rüstungen flexibler gestalten und alte Traumata besänftigen, ohne sie erneut aufzuwärmen?

mehr erfahren...

Naturtherapie-Ausbildung Modul 3: Die dunkle Kraft – Licht & Schatten

Bewusst oder unbewusst verdrängte Anteile und Eigenschaften binden starke Kräfte und Energien. Solange sie im Schatten weilen, sind sie uns nicht zugänglich. Schattenarbeit in der Natur führt uns in intensive Prozsse, die sich oft durch Verdrängung und Abwehr bemerkbar machen. Außerdem erfahren wir in diesem Modul die Qualitäten der Dunkelheit und beschäftigen uns mit den komplexen Realitäten jenseits eines reinen Polaritäten-Denkens. ​

mehr erfahren...

Naturtherapie-Ausbildung Modul 4: Das Wunder, auf diesem Planeten zu leben – Sinn und Sein

Hat das Leben einen Sinn, müssen wir ihn suchen oder ist es an uns, ihm einen zu geben? Inwieweit ist Sinnhaftigkeit für uns Menschen von so großer Bedeutung und wie können wir ihn für uns entdecken? In diesem Modul begeben wir uns auf Sinnsuche und öffnen uns dem einfachen, aber vollkommen verkörperten, präsenten  und liebenden Sein in der Natur.

mehr erfahren...

Naturtherapie-Ausbildung Modul 5:  Mehr als die Summe unserer Teile – Kosmos und Mensch

In diesem Modul entdecken wir die transpersonalen, archetypischen und kollektiven Ebenen der Naturtherapie. Wir wachsen im wahrsten Sinne über uns hinaus und verbinden uns mit etwas, das größer ist als wir selbst. Wir entdecken Vielfalt und Diversität als natürliche Resilienzfaktoren und erleben naturtherapeutische Ansätze für Gemeinschaften, Gruppen und andere soziale Ökosysteme.

mehr erfahren...

Naturtherapie-Ausbildung Modul 6:  Das wahre Ich – Authentizität & Kraft

Das wahre Ich gilt es nicht nur zu entdecken, sondern auch mit Mut nach Außen zu tragen. Doch ist das wahre Ich ein Individuum oder proaktiver Teil von etwas Größerem? Rollen und Masken werden abgelegt, so dass das leibhaftige Naturwesen, das wir sind, das Licht der Welt erblicken kann. ​

mehr erfahren...