Top

Was bedeuten uns noch Rituale?

Übergangs- und Ritualarbeit setzt dort an, wo der moderne Mensch die natürliche Struktur verloren hat. Unter Ritual verstehe ich allerdings nicht den großen Budenzauber, sondern eine sehr intime und intensive Zeit mit sich, in der wir eine Bereitschaft zeigen und ein Bekenntnis zu uns selbst eingehen. Wenn in einer naturnahen Zivilisation eine Junge zum Mann oder ein Mädchen zur Frau wird, werden sie nach einer Findungsreise als transformiertes neues Mitglied im Stamm erneut aufgenommen. Das schafft Klarheit, flexible Identität und Zugehörigkeit. Einen Übergang zur Pubertät zu schaffen ist vielleicht noch recht geläufig, in unserer Kultur z.B. durch die Konfirmation und Jugendweihe. Aber was ist mit all den anderen Übergängen: Vom Schaffensmann zum Ältesten, vom Studienabgänger zum frischen Berufsneuling, von der fürsorglichen Mutter zur eigenständigen Weisen, vom Manager durch Burnout zum sich Findenden und, und, und.

Die Reise des Helden als Initiationsritual

Der amerikanische Mythenforscher Joseph Campell meint: “Der Weg, den die mythische Abenteuerfahrt des Helden beschreibt, folgt der Formel: Trennung – Initiation – Rückkehr, einer Formel, die der einheitliche Kern des Mythos genannt werden kann.“ Wir schaffen unseren eigenen Mythos. Ein bewusst vollzogener Übergang kann die Möglichkeit zum Abschied, des Aktzeptierens und des Loslassens geben und somit ungeahnte Kräfte und flexible Möglichkeiten für die neue Rolle freisetzen. Wer bin ich jetzt eigentlich, oder vielleicht treffender…wer will ich sein?

Freie Rituale zu allen Anlässen

Nicht jeder möchte sein Kind im christlichen Sinne taufen lassen, oder zwar christlich aber ohne Konfession. Und doch muss auf ein bewegendes Ritual nicht verzichtet werden. Vielleicht geht es statt der Religion um ein Willkommenheißen im „Stamm“ – der Familie –  oder den Segen der Natur und der Elemente für das weitere Leben. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, ob eben für Taufe, Hochzeit, Trennung, Scheidung, neuen Lebensabschnitt oder was auch immer mit einem Ritual begangen werden möchte. Gerne kreiere ich mit Euch zusammen ein stimmiges Ambiente und leite ein Ritual, dass niemanden, egal welchen Glaubens, ausgrenzt, oder ein sehr individuelles und persönliches Ritual nur für Dich.